Wie Sie UTM Parameter zum optimalen Kampagnentracking in Google Analytics verwenden können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe so genannter UTM Parameter die Leistung Ihrer Kampagnen in Google Analytics nachverfolgen können.

UTM Parameter werden Ihren Kampagnen URLs hinzugefügt und enthalten folgende Parameter:

  1. utm_source (z.B. Google, Newsletter)
  2. utm_medium (z.B. email, cpc, banner)
  3. utm_campain (z.B. Sommeraktion, Muttertagsspecial)
  4. utm_term (Keyword für die bezahlte Suche. Zur Info: Wenn Sie die automatische Tag-Kennzeichnung in Google AdWords aktiviert haben benötigen Sie diesen Parameter nicht)
  5. utm_content (Abgrenzung ähnlicher Inhalte oder Links in derselben Anzeige. z.B. Sommerkleid_rot)

Bei den oben genannten Parametern ist jedoch nur die Angabe von utm_source, utm_medium und utm_campaign verpflichtend. Die beiden Parameter ut_term & utm_content sind optional.

Um die entsprechende URL zu erstellen empfehlen wir den Einsatz des Google_Campaign_URL_Builder. Dieses Tool fragt die einzelnen Parameter ab und erstellt für Sie die entsprechenden URLs automatisch und kostenlos. Diese müssen Sie im Anschluss nur noch als Ziel URL in den entsprechenden Kampagnen verwenden.